Anstehende Termine

Keine Einträge gefunden

News

drucken

Erste-Hilfe-Woche für unsere Erstklässler

Mittlerweile ist es schon fast Tradition, dass die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassenstufe unserer Schule gegen Ende eines Schuljahres einen Erste-Hilfe-Grundkurs erhalten. Verantwortlich hierfür ist unser Schulelternsprecher Herr Dirk Bungert, der auch gleichzeitig Vorsitzender des DRK Ortsvereins Vogelbach-Bruchmühlbach ist.

In der vorletzten Woche vor den Sommerferien war es dann soweit: Für jede erste Klasse am Schulstandort Bruchmühlbach und Martinshöhe war ein Unterrichtsvormittag reserviert, an dem die Schülerinnen und Schüler sehr anschaulich und kindgemäß in Kleingruppen folgende Inhalte vermittelt bekamen: „Wie rufe ich im Notfall einen Rettungswagen? Wie lautet die korrekte Telefonnummer? Welche Informationen gehören in einen Notruf?“ Weiterhin lernten die Kinder sehr praxisnah mit Übungsmaterial, wie man Verbände am Arm, Bein oder Kopf richtig anlegt und wie kleine Wunden verarztet werden. Der Höhepunkt des Erste-Hilfe-Schnupperkurses war mit Sicherheit das Kennenlernen eines echten Rettungswagens, den der DRK-Kreisverband Kaiserslautern-Land für eine Besichtigung zur Verfügung stellte. Sehr interessiert inspizierten die Erstklässler ganz genau die Fahrerkabine und den Behandlungsbereich. Natürlich wurde auch die Rettungstrage mit Fahrgestell ausprobiert.

Auch in diesem Jahr machte der Workshop allen Kindern großen Spaß und auf spielerische Art und Weise konnte so wichtiges Grundlagenwissen für Notfallsituationen vermittelt werden.

Die Ganztagsgrundschule Bruchmühlbach-Martinshöhe möchte sich ausdrücklich bei Herrn Dirk Bungert für sein Engagement bedanken und hofft natürlich auf eine Fortsetzung im Schuljahr 2016/17. 

Die Erstklässler der Klassen 1a, 1b und 1d vom Schulstandort Bruchmühlbach am Rettungswagen mit dem Kursleiter Dirk Bungert

Die Klasse 1c am Schulstandort Martinshöhe 

Fotonachweise: Andreas Rapp