Anstehende Termine

Keine Einträge gefunden

Aktion Sammeldrache

drucken

Allein in Deutschland enden von über 100 Millionen Toner- und Tintenkartuschen für Drucker, Faxgeräte und Fotokopierer ca. 80% im Restmüll. Und das, obwohl sie wieder befüllt werden könnten – sogar mehrfach! Dazu müssen sie aber erst einmal gesammelt werden. Zu diesem Zweck gibt es die Aktion „Meike der Sammeldrache“ und die „Grüne Umwelt-Box“. Sie wird überall aufgestellt, wo viele Kartuschen gesammelt werden können – besonders in Schulen. Alle leeren Kartuschen, die direkt in der Schule anfallen, oder die von Eltern, Schülern, etc. von zu Hause mitgebracht werden, können darin gesammelt werden. Das fleißige Sammeln ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern lohnt sich auch für die Schule. Für die gesammelten Kartuschen erhält die teilnehmende Schule Punkte, die gegen Prämien eingetauscht werden können. Bei den Prämien handelt es sich ausschließlich um Produkte, die der Schule nutzen: Computer, Drucker, Software, Papier, Tafeln, Pausenspiele, ... . Mit der Vermeidung von Abfall kann die Schule eigenmächtig ihr Budget aufbessern – und das kommt am Ende natürlich auch den einzelnen Schülern zugute.

Die Grundschule Bruchmühlbach-Martinshöhe nimmt selbstverständlich auch an dieser sinnvollen Aktion teil und sammelt schon fleißig. An beiden Schulstandorten ist eine „Grüne Umwelt-Box“ aufgestellt. Falls auch Sie, liebe Eltern, leere Kartuschen haben (zu Hause oder auch am Arbeitsplatz), denken Sie bitte an uns und geben Sie diese direkt in der Schule ab. Ansprechpartner ist Herr Rapp.

Nochmals zusammengefasst, was in die Grüne Umwelt-Box hinein darf:

Alle Kartuschen und Module, d.h. alle austauschbaren Elemente aus Tintenstrahl- und Laserdruckern, Faxgeräten und Kopierern, die die Druckfarbe enthalten (Tinte oder Tonerpulver). Dabei sind das Modell und die Herstellerfirma völlig egal.

Farbbänder aus Schreibmaschinen und Nadeldruckern werden mit diesem System nicht gesammelt.

Bei Tintenpatronen aus Tintenstrahldruckern, muss ein Chip an der Patrone vorhanden sein:

Falsche / unbrauchbare Patronen aus Tintenstrahldruckern sehen so aus: